23
11
2021

Eine Runde kochen gegen den Lockdown-Blues

Hier sind wir also wieder. Im gestrigen Abend-Onlinetraining habe ich den TeilnehmerInnen mein Rezept des Tages verraten. Heute möchte ich dieses und noch ein paar weitere auch mit euch hier im Blog teilen. Essen steht für mich auch immer unmittelbar mit sich wohlfühlen, beruhigen, etwas Gutes tun in Verbindung. Vielleicht kann ich somit auch dir mit diesen Rezepten deinen Tag versüßen.

FEURIGER FISCHEINTOPF von lecker.de

schnell, einfach, proteinreich und gut auch zum vorkochen geeignet

Zutaten für 2 Personen: 1 rote Zwiebel, 3 Jungzwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 200g Kartoffeln, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1-3 kleine getrocknete Chilischoten, Paprikapulver edelsüß, eine Prise Zimt, 2 Dosen gestückelte Tomaten, 1 Dose Mais, 1 Dose Kidneybohnen, 1 roter Paprika, 2 Fischfilets (am besten frischer Biolachs), 1 Limette, frischer Koriander

Zubereitung: Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in einer großen Pfanne oder Topf im Öl anbraten, geschälte und klein geschnittene Kartoffeln ergänzen, mit den Dosentomaten aufgießen und bei niedriger Temperatur zugedeckt köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln beginnen weich zu werden auch den Paprika klein geschnitten sowie Mais und Bohnen ergänzen, weiter köcheln lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Schließlich den Fisch ergänzen und im Gemüsesugo garen. Beim Servieren mit etwas ausgepresstem Limettensaft übergießen und dem Koriander bestreuen.

GESCHMORTE AUBERGINE AUS DEM OFEN von artgerecht.com

vegan, glutenfrei

Zutaten: 2 Auberginen, Salz, 2 EL Olivenöl, 1 TL Ingwer gerieben, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Kreuzkümmelsamen, 2-3 Frühlingszwiebeln, 1 EL Tomatenmark, 1 TL Weißweinessig, 1 Dose Tomaten oder 3-4 reife Tomaten, 1 Prise Chili, Salz, Pfeffer, 50 g Walnusskerne, frische Petersilie,

Zubereitung: Zuerst den Backofen auf 180° Umluft vorheizen, Die Auberginen waschen und in einem Topf mit Salzwasser 10 min kochen. Geriebenen Ingwer, Knoblauch klein geschnitten mit den Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne mit dem Öl anschwitzen. Die Auberginen aus dem Wasser nehmen, der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und klein schneiden. Frühlingszwiebel waschen und schneiden. Aubergine und Frühlingszwiebel in die Pfanne dazugeben und kurz anbraten, mit dem Tomatenmark ergänzen, die Tomaten und den Essig dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die Auberginenhälften in eine Auflaufform oder auf ein Backblech setzen, mit der Gemüsemischung füllen. Petersilie, Walnüsse, Salz, Öl zu einem Pesto pürieren und auf den Auberginen verteilen. Für 15-20min im Ofen garen, bis das Nuss-Pesto knusprig ist.

PS: Hier https://magazin.artgerecht.com/rezepte/ gibt es weitere tolle Rezepte und Ernährungstipps von artgerecht.

Damit wünsche ich dir noch einen schönen Tag und vor allem vergiss nicht, trotzdem etwas an die frische Luft zu kommen.

Übrigens, solltest du Motivation brauchen um auch zuhause aktiv in Bewegung zu kommen, so freue ich mich über deine Teilnahme an meinen aktuellen Online-Gruppentrainings. Mehr Infos dazu findest du hier: https://www.personaltraining-vienna.at/events-item/mein-trainingsangebot-aktuell-ab-22-11-2021/

Liebe Grüße, deine Verena

author: Verena Hirzenberger