07
05
2020

Schnell noch zwei Rezepte für den Muttertag

Der gestrige Beitrag ist ja richtig lang geworden. Daher gibt es heute ganz einfach zwei Rezepte für den kommenden Muttertag von mir für euch.

flusssteyr

Foto by bluehendesoesterreich.at

In meiner Kindheit haben wir den Muttertag sehr oft mit Grillerei am Ufer der Steyr in Oberösterreich verbracht. Die Knackwurst war etwas verkohlt und Papa fluchte wenn ihm der Wind, aus der falschen Richtung kommend, die Asche ins Gesicht wehte. So einfach und perfekt war das damals. Meine Schwester und ich fingen Kaulquappen im Gurkenglas und Mama war primär damit beschäftigt uns im Auge zu behalten, da der Flusslauf mitunter enorme Kräfte entwickeln konnte, und so Fliegengewichte wie uns zwei Mädels rasch den Boden unter den Füßen wegzureißen vermochte.

Spargelsalat mit Ziegenkäse und karamellisierten Balsamico Zwiebeln von lecker.de

Spargel

Foto by rezept.sz-magazin.de

Zutaten für 4 Personen

1kg weißer Spargel, 1kg grüner Spargel, Salz, Pfeffer, 1EL Zucker, 75g Walnüsse, 4 rote Zwiebeln, 5 EL Olivenöl, 150ml Balsamico Essig, 100g Salatmix (kleinblättrig), 3-4 Stiele Kerbel, 300g milder Ziegenfrischkäse (z.B. Chavroux)

Zubereitung

Spargel waschen und holzige Enden großzügig wegschneiden, weißen Spargel zusätzlich schälen, schräg in Stücke schneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit 10-12 min bissfest garen. Den grünen Spargel nach ca. 5 Minuten Kochzeit zufügen und mitgaren. Spargel abtropfen und abkühlen lassen. Nüsse längs halbieren. Zwiebeln schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Nüsse darin leicht anrösten. Zwiebel dazugeben und mitbraten. 1 EL Zucker darüber streuen und unter ständigem Rühren leicht karamelisieren. Mit 150ml Essig ablöschen, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten einköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Salatmix waschen. 4 EL Essig, Salz, Pfeffer, 2 EL Öl verrühren. Kerbel waschen und Blättchen abzupfen. Spargel, Salatmix und Vinaigrette mischen und anrichten. Ziegenkäse darüberbröckeln, die karamellisierten Zwiebeln daraufgeben und mit Kerbel bestreuen.

Erdbeer-Bouche, kleine Häppchen für den Brunch oder als Menüstart von lecker.de

Erdbeerbouche

Foto by lecker.de

Zutaten für 6 Personen

6 Erdbeeren, 3 Radieschen, Salz, 175g Doppelrahmfrischkäse, 1/2 Bio Zitrone, 1 EL Olivenöl, 2 EL Kräuterblättchen (z.B. Mini-Basilikum oder Kerbel)

Zubereitung

Erdbeeren waschen, putzem und längs halbieren. Radieschen waschen,putzen in feine Scheiben schneiden oder hobeln und mit etwas Salz mischen. Frischkäse, abgeriebene Schale und Saft der Zitrone verrühren, mit Salz würzen und in einen Spritzbeutel füllen. Creme auf die Schnittflächen der Erdbeeren spritzen. Auf eine Platte setzen. 1 EL Olivenöl vorsichtig darüber träufeln, mit grob gemahlenem Pfeffer, den Kräuterblättchen bestreuen und am Ende mit je 2 feinen Radieschenscheiben oben auf abschließen.

Noch ein kurzes UPDATE wie es bei mir weitergeht

  • ab 15.05.2020 wieder Outdoortrainings in der Kleingruppe in Wiener Parks
  • weiterhin Zoom-Trainings online für dein unkompliziertes Workout daheim im Wohnzimmer, bei entsprechend Interesse auch gerne jeweils 1x wöchentlich für Earlybirds vor der Arbeit
  • weiterhin 1-3 Blogbeiträge/Woche hier auf meiner Seite
  • Personaltrainings 1:1 und Firmenfitnesskurse in Kleingruppen

Du möchtest mein Angebot nützen ? Ich freue mich über deine Anfrage.

Damit wünsch ich dir noch einen wunderschönen Donnerstag Nachmittag,

eure Verena

 

 

author: Verena Hirzenberger