Schwerpunkt Gesundheit

Prävention und Stabilität


  • Bewegungsapparat
  • Stabilität
  • Herz-Kreislauf-System

Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz. Stundenlanges Sitzen, einseitige Belastungen durch monotone Arbeitsabläufe, wiederholtes Heben schwerer Lasten, Stress und schlechter Schlaf. Dass dies auf Dauer unseren gesamten Bewegungsapparat und insbesondere unsere Wirbelsäule belastet ist allseits bekannt. Regelmäßige Bewegung wirkt hier sowohl präventiv als auch mildernd bei bereits bestehenden Beschwerden.

Ich zeige dir den richtigen Weg zu einer aufrechten Haltung und einer starken und beweglichen Wirbelsäule.

Wacklig auf den Beinen, instabil im Knie, inmobil im Hüftgelenk. Genetische oder Verletzungs-bedingte Dysbalancen schränken deinen Bewegungsradius ein und führen zu unergonomischen Bewegungsabläufen und in weiterer Folge zu akuten oder chronischen Schmerzen im Körper. Ich bin weder Arzt noch Physiotherapeut und möchte mich hiermit klar von vielen großartigen Kollegen aus diesen Bereichen abgrenzen. Meine Arbeit beginnt klar erst nach ärztlicher Freigabe zu sportlicher Aktivität. Gerne unterstütze ich dich dann dabei (wieder) deine Kondition bzw. Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit (zurück) zu erlangen bzw. zu verbessern.

Nicht zuviel Zucker und Salz essen, Finger weg von Fettigem, Stress meiden, nicht rauchen, und nicht trinken stattdessen: regelmäßig bewegen, nicht zuviel sitzen, viel Gemüse essen und Wasser trinken.

Da ist viel Wahres drann: Bewegungsmangel, Übergewicht und Stress sind ernst zu nehmende Belastungsfaktoren für unser Herzkreislaufsystem. Schlussendlich ist es aber immer eine Frage des richtigen Maßes.

Wie du ohne permanenten Verzicht auf all die schönen Dinge des Lebens deinem Herz und deiner Lunge viel Gutes tun kannst erfährst du bei mir. Mal ehrlich: Wen macht ein Leben ohne Schokolade und Co. auf lange Sicht glücklich?

Studio Shooting